Kunststoffverarbeitung

Thermoplast:

Die meisten Kunststoffe, die wir im täglichen Leben benutzen, sind Thermoplaste. Ihr wesentliches Merkmal ist, dass sie gut formbar sind.
Die technischen Thermoplaste sind besonders wärmebeständige Produkte mit hervorragenden mechanischen, elektrischen und chemischen Eigenschaften, die zu technischen Bauteilen, z.B. in Elektronik, Automobilbau, Telekommunikation und in vielen anderen Bereichen eingesetzt werden. In welchem Bereich setzen sie thermische Kunststoffteile ein? Unser Angebot für Sie: Thermoplastkunststoffteile – schnell qualitativ und günstig.
Spritzgießen mit Schließkräften bis zu 2200 kN
Schussgewichte von 1g bis 320g
  • Durchgängige Datenbank gestützte Betriebsorganisation
  • Zuhaltekräften von 100 kN bis 2200 kN
  • Mehrkomponentenspritzguss
  • Robotik Arburg Multilift V
  • Robotik 6 - Achs KUKA
  • Alle technischen Thermoplaste
  • Zentrale Granulattrocknung und Fördersysteme

Duroplast:

Duroplast – ein klassischer Werkstoff, für robuste Ansprüche, extrem hitze- und chemikalienbeständig.
Duroplast besitzt eine hohe Druckfestigkeit. Dadurch lassen  sich auch Teile mit äußerst geringen Wandstärken und komplexen Geometrien herstellen. Durch das Spritzgussverfahren ist die Integration vieler Funktionen mit höchster Präzision möglich.
Mit dieser Qualität bewährt sich Duroplast als ein modernes Substitut für Thermoplast und Metall. Gegenüber Metall bietet es erhebliche wirtschaftliche Vorteile, da langwierige, kostenintensive Nachbearbeitungen entfallen.
Duroplast findet seine Anwendung im Hochleistungsbereich der Elektrotechnik, dem Fahrzeugbau und dem Maschinenbau.
  • Durchgängige Datenbank gestützte Betriebsorganisation
  • Duroplast Spritzgiessmaschinen von 250 kN bis 800 kN Zuhaltekraft
  • Schleuderrad Entgratung
  • BMC Verarbeitung mit Arburg Injester
  • Alle Duroplaste
  • Automatische Fördersysteme
zertifizierung